Aktuelles

NEWS / NEWS / NEWS

 

Neues Kart und neues Rennteam

 

Wir haben ein super Rennteam gefunden, welches uns auch aufgenommen hat. 

WILK Motorsport !

Super Teamkollegen, Teamchef Ralf Wilk steht immer mit Rat und Tat uns zur Seite, Ruven Wilk ebenso, als aktiver Fahrer kann er natürlich auch Carlos in Sachen Strecke, Fahrstil unw. am besten helfen und den einen oder anreren Trick noch zeigen. 

 

Dazu haben wir (leider) unsern Praga Karts adee sagen müssen und hallo zu den neuen Mach1 Kart.

Was sich im Verlaufe der Saison aber als Richtig heraus gestellt hat. 

Carlos kommt super mit dem neuen Kart zurecht. 

Auch unserem Schrauber, der Papa :), konnte sich schnell mit der neuen Technik anfreunden. Wo unser Teamchef Ralf natürlich sein übriges mit dazu getan hat. 

Wir sind begeistert von der Made in Germany, MACH1 Kart.

Und dem super Support von Wilk Motorsport! 

Jetzt freunen wir uns auf die Saison 2022!!! 

20.09.2012

Wir haben uns nun endlich dazu entschieden CMR-Racing zu gründen! CMR steht für die Anfangsbuchstaben unserer Familie. Das sind wir:

Marie und Carlos, unsere beiden Aktiven Fahrer.

Christiane, die Managerin und die jenige die alles zusammenhält.

Marco, Mechaniker, Trainer und manchmal Mental-Coach :)

 

Nun ist es endlich so weit

 

Unsere Marie startet im SAKC  mit ihrem Rennkart.

Der SAKC ist der Süddeutsche ADAC Kart Cup.

Die ganze Familie wartet gespannt auf die ersten Rennen.

Marie kann es kaum noch erwarten sich mit den anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu messen.

Wenn jemand Interesse hat uns auf der Rennstrecke zu besuchen und Marie fahren zu sehen, kann dies gerne tun.

 

Die SAKC Termine sind:

19.04.2020  Wackersdorf

24.05.2020 Ampfing

07.06.2020 Gerolzhofen

12.06.2020  Bopfingen

26.07.2020 Straubing

23.08.2020 Liedolsheim

Bundesendlauf in Mülsen vom 10. bis 11.10.2020

 

Am 27.09.2020 hatte Carlos sein 1. SAKC-Rennen in Gerolzhofen.

 

 

Für uns alle ein Rennen, was wir niemals vergessen werden.

 

Als Carlos im freien Taining rausfuhr, hatte er einen Abflug von der Strecke, aufgrund der schlechten Wetterverhältnisse.  Zum Glück passierte ihm nichts, doch das Kart blieb nicht unversehrt. An dem Tag war das Renntraining gelaufen, denn die Achse war verbogen und die Radaufnahme ebenfalls kaputt. Gott sei Dank konnte Papa unser Supermechaniker das Kart wieder fitt machen, so dass Carlos am Sonntag wieder zum Qualifying antreten konnte. Leider erhielten wir am Sonntag früh eine traurige Nachricht. Unsere Uroma ist in der Nacht von Samatag auf Sonnatg verstorben, dies war für uns alle ein großer Schock, doch Carlos wollte trotzdem am Rennen teilenehmen. Er agte     zu uns ich fahre für Oma. Er schlug sich sehr tapfer. Wir wahren sehr stolz und sind es auch immer noch, da er das ganze Rennen durchhielt. 

 

06.01.2021

 

Eine verrückte Saison 2020 ist zu Ende.

Marie und Carlos sind fast nicht zum fahren gekommen.

Umso mehr freuen wir uns auf die Saison 2021.

Carlos wird die komplette SAKC Rennserie fahren. Marie wird dieses Jahre etwas kürzer treten, da sie nun in der 9. Klasse der Realschule ist und sie sich lieber erstmal auf den Abschluß und die Berufsorientierung mit uns kümmern möchte.

06.01.2021

 

Die neuen Renntermine wurden nun endlich veröffentlicht

27.03.-28.03.2021 Wackersdorf,verschoben

15.05.-16.05.2021 Bopfingen,verschoben

29.05.-30.05.2021 Ampfing,verschoben

26.06.-27.06.2021 Liedolsheim

31.07.-01.08.2021 Straubing

18.09.-19.09.2021 Mülsen

Bundesendlauf in Mülsen vom 09.10.-10.10.2021

 

Jetzt hoffen wir, dass Corona uns allen keinen Strich durch die Rechnung macht.